03346-8525200 info@ksb-mol.de

Förderungen von Projekten der Kinder- und Jugendarbeit

im Sportverein

Ansprechpartner für alle Belange der Kinder- und Jugendarbeit beim KSB MOL e. V.: Benny Zahn

Kontakt: 03346/8525202, Mail: b.zahn@ksb-mol.de

Förderung Feriengestaltung via Brandenburgische Sportjugend:

Kreissportjugenden und Verbände, die Mitglied im Landessportbund Brandenburg e.V. sind und über eine Jugendorganisation verfügen, können bei der Brandenburgischen Sportjugend einen Antrag auf Förderung stellen. Die Kreise haben darüber hinaus die Möglichkeit, widerum von den Sportvereinen Anträge auf Förderung entgegen zu nehmen.

Die gesammelten Anträge werden geprüft und die Finanzkommission der Brandenburgischen Sportjugend entscheidet über die Mittelverteilung. Die Antragsteller werden in einem Zuwendungsvertrag über die Mittelzuweisung informiert. Die Kreissportjugenden und Verbände sind dann in diesem Vertragsverhältnis die Zuwendungsempfänger. Die Sportvereine sind dabei lediglich Träger der Maßnahme. Alle Anträge sollten bis Dezember eines Jahres beim KSB MOL e. V. eingereicht werden. Kontakt: b.zahn@ksb-mol.de

Förderungen Landesjugendplan:

Ferienangebote, die kulturell sowie auch sportliche Inhalte haben, können über den Landesjugendplan gefördert werden. Auch Kinder und Jugendliche, die nicht im Sportverein Mitglied sind, dürfen an diesem Vereinsprogramm teilnehmen. Das kann eine Maßnahme zur Mitgliedergewinnung werden. Alle Anträge findet Ihr auf der Seite der BSJ: https://sportjugend-bb.de/deine-foerderung/landesjugendplan/

 

Kinder mit motorischen Defiziten: Bewegungsmangel geht oft einher mit Bewegungsangeboten. Ebenso sind familiäre Umstände häufig Hürden, warum Kinder den Weg in den Verein nicht schaffen. Hinzu kommt, dass viele Sportvereine stark wettkampforientiert sind und nicht alle Kinder im Verein zum Zuge kommen. Der Kreissportbund MOL e. V. hat hierzu das Projekt: Komm mit und mach dich fit“ entwickelt, das im Bereich der Prävention Vereine als Partner sucht, um flächendeckend diese Angebote im Landkreis zu schaffen: Fragt einfach bei uns an. Als Unterstützung steht uns hier die DAK – Gesundheit zur Seite.

Ein weitere Förderung hält der Landessportbund Brandenburg e. V. bereit. Hier werde Sportvereine unterstützt, die gezielt Gesundheitssportangebote für diese Kinder anbieten und ihnen so den Spaß an der Bewegung näher bringen. Für jede Maßnahme gibt es einen Zuschuss von bis zu 500 Euro.

https://sportjugend-bb.de/deine-foerderung/foerderprogramm-kinder-mit-bewegungsdefiziten/

 

 

Kooperation Kita-Sportverein:

Ziel der Brandenburgischen Sportjugend ist es, die Kooperation von Sportvereinen mit Kindertagesstätten im Land Brandenburg zu intensivieren. Durch die gemeinsame Förderung durch das Ministerium für Bildung, Jugend und Sport und den Landessportbund Brandenburg e.V. stehen 90.000 Euro pro Kalenderjahr für die Kooperationen zur Verfügung. Damit können insgesamt 180 Kooperationsmaßnahmen zwischen Sportvereinen und Kindertagesstätten gefördert werden. (BSJ) Anträge und Richtlinien findet ihr hier: https://sportjugend-bb.de/foerderprogramm-sportverein-kita/

Kooperation Schule und Sportverein:

Gegenstand der Förderung
ist die Bezuschussung von Kooperationsmaßnahmen zwischen Sportvereinen/LFV und Schulen im Land
Brandenburg.
Ziel ist es, dass die Kinder und Jugendlichen nach Ablauf der Kooperationsmaßnahme am Ende eines
Schuljahres ihre regelmäßige sportliche Betätigung möglichst im Sportverein fortsetzen.
Die Maßnahmen sind schulische Veranstaltungen und die Teilnehmer somit über die Unfallkasse des
Landes Brandenburg versichert.

https://lsb-brandenburg.de/wp-content/uploads/2021/11/frl21_71-1_KooperationSVLFVSchule.pdf