Übungsleiterausbildung C Breitensport

„Eine DOSB-Lizenz abzulegen ist eine Herausforderung

Eine DOSB-Lizenz zu haben ist eine Auszeichnung.“

(Europäische Sportakademie Land Brandenburg)

Übungsleiterausbildung C- Breitensport:

Für das Jahr 2021 ist es geplant, die Übungsleiterausbildung, die bereits in 2020 begonnen hat, abzuschließen. Ebenso wird ein weiterer Grundlehrgang geplant, um die nächste Lizenzausbildung zu starten. Des Weiteren sind zum Jahresende erneut Fortbildungsmöglichkeiten im Programm, die zeitlich noch nicht festgelegt sind. Zum jetzigen Zeitpunkt ist eine konkrete Lehrgangsplanung leider nicht möglich, so dass noch keine Termine zu benennen sind.

Anfragen unter: info@ksb-mol.de, Tel: 03346/8525200

Wir bitten um Verständnis.

Die Ausbildung zum DOSB- Übungseiter C – Breitensport

umfasst 120 Lerneinheiten, die bisher in Lehrgängen an Wochenenden (Freitag bis Sonntag) absolviert werden.

Für eine Erstausbildung können Fördermittel laut Richtlinie des Landkreises „zur Förderung des Sports“ beim Landkreis MOL beantragt werden.

Voraussetzungen für eine Lizenzausstellung:

  • Absolvierung der gesamten Ausbildung
  • Erfolgreiche Lernerfolgskontrolle
  • Vollendung 16. Lebensjahr
  • Mitgliedschaft in einem Sportverein (Mitglied der Sportorganisation)
  • Unterschriebener DOSB Ehrenkodex
  • Hilfe-Ausbildung, nicht älter als 2 bei Antragsstellung
  • Vollständig, unterschriebener Antrag

Eine DOSB Übungsleiter C Lizenz ist 4 Jahre gültig und kann durch Nachweis von anerkannten Fortbildungen im Umfang von 15 Lerneinheiten innerhalb der Gültigkeit verlängert werden.

ACHTUNG : Lizenzverlängerung gilt auch 2021

Lizenzen auch ohne kompletten Fortbildungsnachweis verlängerbar: Aufgrund der Corona-Pandemie können DOSB-Lizenzen im C- und B-Bereich, die innerhalb bzw. zum Ende des Jahres 2021 ungültig werden, um 12 Monate verlängert werden.

Weitere Informationen unter:  www.esab-brandenburg.de