Rehabilitationssportgruppen (Gesundheitssport)

Im Bereich des Gesundheitssports – speziell im Rehabilitationssport – bietet der Bildungs- und Gesundheitssportverein an 2 Standorten in Strausberg Übungsgruppen mit 10-15 Teilnehmern, die durch fachlich geschulte Übungsleiter im Bereich Orthopädie und Innere Medizin (Herz- und Lungensport) betreut werden.

Jeder zugelassene Arzt kann Rehabilitationssport entsprechend § 44 SGB b verordnen. Eine besondere Fortbildung ist hierfür nicht erforderlich. Benötigt wird zur Verordnung das Formular 56, das jeder Arzt kostenlos von seiner zuständigen KV beziehen kann.

Inhalt und Ziel des Rehabilitationssports ist es, mit Mitteln des Sport und sportlich ausgerichtete Spiele ganzheitlich auf die behinderten und /oder von Behinderung bedrohten Menschen, die über die notwendige Mobilität sowie physische und psychische Belastbarkeit für Übungen in der Gruppe verfügen, zu wirken.

Ausdauer und Kraft sollen gestärkt, und die Koordination und Flexibilität verbessert werden.

N

Orthopädie

Die Symptome vorhandener degenerativer Veränderungen an der Wirbelsäule oder auch bei Arthrosen in den Gelenken, versuchen wir mit stabilisierendem Muskelaufbau, Gymnastik und gezielten Kraftübungen zu lindern.

Ziele sind:

  • Förderung des Zusammenspiels von Muskeln und Nerven
  • Verbesserung von Koordination, Kraftausdauer und Beweglichkeit

Herzsport

Ausdauertraining verbessert die Herzkreislaufleistung von vorgeschädigten Patienten.

Für den  Rehabilitationssport (Innere Medizin) qualifizierte ÜbungsleiterInnen führen das Training an zwei Standorten in Strausberg, jeweils begleitet von einem betreuenden Arzt, durch.

Ziele sind:

  • Verbesserung / Stabilisierung der kardiopulmonalen Belastbarkeit
R

Lungensport

Menschen mit Asthma, COPD und Fibrosen können mit Ausdauerübungen und leichtem Krafttraining ihre Leistungsfähigkeit steigern. Mit regelmäßigem Sport werden das Immunsystem und die Abwehrkräfte gestärkt.

Ziele sind:

  • Verbesserung der Lebensqualität
  • Verminderung von Atemnot
  • Erhalt, Ausbau und Stabilisierung der Muskelkraft

Verbesserung der Lungenleistung

Anmeldung

Für Fragen und zur Anmeldung für den Rehabilitationssport kontaktieren Sie uns bitte telefonisch unter 0 33 41 – 490 66 33.

Sollte unsere Geschäftsstelle einmal nicht besetzt sein, hinterlassen Sie uns eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter mit Ihrem Namen und Ihrer Telefonnummer – wir rufen zurück!